Prof. Hauenstein im Amt bestätigt – OB Ruhe Madsen zu Gast

16. August 2021 – Mitgliederversammlung Gesundheitsregion Mecklenburg-Vorpommern e.V. – Penta Hotel Rostock

 

Rostock (16. August 2021) – Prof. Karlheinz Hauenstein bleibt Vorsitzender des Vereins „Gesundheitsregion Mecklenburg-Vorpommern e.V.“. Der 70 Jahre alte ehemalige Direktor des Instituts für Radiologie an der Universität der Hansestadt hat das Amt im Januar 2011 übernommen und wurde auf der Versammlung im Rostocker Penta Hotel einstimmig in seinem Amt bestätigt.

 

Zum geschäftsführenden Vorstand neben Prof. Hauenstein gehören Andreas Henning, Direktor der apoBank Rostock, und Gesundheitsforscher Dr. Jürgen Grümmert. Als Beisitzer fungieren Norbert Lüdde, ehemaliger Regionalgeschäftsführer der Barmer GEK Rostock, und Dr. Mark Richter, Regionalleiter Gesundheitsmanagement der Berlin-Chemie AG. Der neue Vorstand wird laut Satzung für fünf Jahre im Amt sein wird. Auch Steuerberater Mathias Parbs wurde einstimmig in seinem Amt als Kassenprüfer bestätigt.

 

 

Nach der über einjährigen der Corona-Pandemie geschuldeten Zwangspause will der 2008 gegründete Verein das Vereinsleben wieder aktivieren. „Bis Ende des Jahres sind erst einmal zwei attraktive Veranstaltungen geplant. Für das kommende Jahr haben wir bereits einige interessante Vorhaben, die wir dann hoffentlich auch umsetzen können und nicht wieder von der Pandemie ausgebremst werden“, sagte Prof. Hauenstein.

 

Die Vorbereitungen für die 2020 ausgefallene Visite zur in Rostock ansässigen Firma „Planet Artificial Intelligence GmbH“, einem Hochtechnologieunternehmen, sind bereits abgeschlossen. Das Meeting wird am 21. September 2021 stattfinden. Für den 27. Oktober ist eine Visite zum Thema Sportverletzungen mit einem Sportarzt und einem Physiotherapeuten geplant. Die Veranstaltung in der Rostocker Stadthelle ist mit dem Besuch des Handball-Zweitligaspiels zwischen dem HC Empor Rostock und dem VfL Gummersbach verbunden. „Wir haben uns für dieses Aufeinandertreffen der beiden deutschen Traditionsclubs bereits 30 Karten reservieren lassen“, berichtete Prof. Hauenstein.

 

Abschließender Höhepunkt der Mitgliederversammlung war der zweistündige Talk mit Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen zu „Rostock heute, morgen, übermorgen“. Kompetent, redegewandt und witzig beantwortete das Stadtoberhaupt die Fragen der Vereinsmitglieder und gab dabei auch viele persönliche Dinge preis. „Das ist der schönste Job, den ich je hatte. Der ist so spannend“, bekannte Madsen.

 

Der komplette Beitrag im pdf-Format