1:0 gegen Nordirland: Gesundheitsregion bleibt ungeschlagen

21. Juni 2016 – Private Viewing zur Fußball-Europameisterschaft im Rostocker Hotel Radisson Blu

Rostock (21.06.2016) – Und wieder gewonnen. Die Gesundheitsregion Mecklenburg-Vorpommern hat auch ihr viertes Private Viewing zu einem fußballerischen Großereignis für sich entschieden. Dank der großartigen Rückendeckung aus dem Panoramadeck des Hotels Radisson Blu in der Rostocker Innenstadt und wohl auch wegen des Treffers von Mario Gomez bezwang die deutsche Nationalmannschaft die Vertretung Nordirlands mit 1:0 und zog als Gruppensieger in das Viertelfinale der Europameisterschaft in Frankreich ein. Hätte Bundestrainer Jogi Löw allerdings die Ratschläge des einen oder anderen Verbal-Experten aus der Lounge in der siebten Etage beherzigt, wäre das Ergebnis wohl höher ausgefallen. “Der Abend inklusive Sonnenuntergang war toll. Alle, die dabei waren, waren hellauf begeistert”, sagte Vorstandsmitglied Andreas Henning, Direktor der apoBank Rostock.

Hier finden Sie den Beitrag im pdf-Format

Hier einige Impressionen. Die Fotos zum Vergrößern bitte anklicken.