Homepage

Beim Star-Koch geschnuppert: Gesundheitsregion in der Kochschule 

  1. Oktober 2022 – Mitgliedervisite „Gesund und lecker kochen mit Sterne-Koch Ronny Siewert“

Rostock (24.10.2022) – Auf dem Programm stand diesmal nicht Gesundheitspolitik, Corona war kein Thema und auch der Schlingerkurs von Hansa Rostock kam nicht zur Sprache. Auf der Karte stand: Hirschkalbsrücken mit Walnuss-Aprikosenkruste, getrüffeltes Kartoffelgratin und Cassis-Ingwer-Birne. Die Mitglieder der „Gesundheitsregion Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ ließen sich in der Kochschule CityMöbel in Rostock ein Stück weit in die Hohe Schule der Kochkunst ein.

Sterne-Koch Ronny Siewert zauberte ein Menü vom Feinsten und verriet seinen Gästen, was ihn deutschlandweit zu einem der renommiertesten Könner seiner Zunft gemacht hat. In seiner Vita stehen zahlreiche Auszeichnungen der kulinarischen Kochkunst. 2005 wurde Siewert Küchenchef im Restaurant Chezann in Warnemünde und erkochte seinen ersten Michelin-Stern. Mit einem Michelin-Stern, 8 Pfannen im Gusto und 18 Punkten im Gault&Millau zählt der 43-Jährige seit langem zur absoluten Elite.

 

Siewert ließ seine wissbegierigen Gäste nicht nur staunend zuschauen. Der Meister verriet ihnen auch den einen oder anderen Kniff aus seinem täglichen Tun und ließ sie auch selbst mitwirken – natürlich nur bei den einfachen Zuarbeiten. Die Feinheiten des außergewöhnlichen kulinarischen Gesamtwerks blieb Chefsache.

 

Der Beitrag im pdf-Format

Zukunft des Gesundheitswesen, Rentenpolitik, Visite auf Riems

  1. September 2022 – Mitgliederversammlung Gesundheitsregion Mecklenburg-Vorpommern e.V. – Hotel Radisson Blu Rostock

Rostock (21.09.2022) – Wie werde ich 2030 gesundheitlich betreut? Was macht den Unterschied zwischen dem schwedischen und dem deutschen Gesundheitssystem aus? Was gibt es im Forschungszentrum auf der Insel Riems zu entdecken? Das sind nur drei von vielen möglichen Themen, die die „Gesundheitsregion Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ für das nächste Jahr ins Auge gefasst hat. „Wir haben heute viele sehr gute Ideen zusammengetragen und werden prüfen, was machbar ist. Spätestens im Dezember soll der Rahmenterminplan für 2023“, stehen, sagte Vereinsvorsitzender Prof. Karlheinz Hauenstein auf der turnusmäßigen Mitgliederversammlung im Rostocker Hotel Radisson Blu.

mehr lesen…

Wächterin der Meere sagt: „Auf die Ostsee wird besser aufgepasst“

08.06.2022 – Visite im Leibnitz-Institut für Ostseeforschung in Warnemünde

 

Warnemünde (08.10.2022) – Der Ostsee geht es noch gut, jedenfalls im Vergleich zu anderen Meeren. Das ist kein Zufall. „Die Ostsee ist ein Meer, auf das besser aufgepasst wird als auf andere Meere“, sagte Prof. Heide Schulz-Vogt, Direktorin der Sektion „Biologische Meereskunde“ am Leibnitz-Institut für Ostseeforschung in Warnemünde, auf der Visite der „Gesundheitsregion Mecklenburg-Vorpommern“.

 

Grund zur Beruhigung ist die fundierte wissenschaftliche Kontrolle  allerdings beileibe nicht. Zu viele negative Faktoren bestimmen den Zustand des Gewässers, das im Zentrum Europas neun Nationen mit rund 85 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 1,7 Millionen Quadratkilometern verbindet.

mehr lesen…

Auch ein Seestern ging ins Netz

20.05.2022 – Angelausflug auf der Ostsee vor Warnemünde mit dem Kutter „Pasewalk“

 Rostock-Warnemünde (20.05.2022) – Auf einem neuen Kutter und mit einem Kapitän, der im Berufsleben auf der Kommandobrücke eines Kreuzfahrtschiffes der AIDA-Flotte steht, hatten die Petrijünger der „Gesundheitsregion Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ bei ihrem Angelausflug 2022 mehr Erfolg als in den vergangenen Jahren. Der besorgniserregend schwindende Fischbestand der Ostsee wurde allerdings erneut nicht weiter gefährdet. Die 11 Angelfreunde zogen insgesamt 12 Fische – Dorsch, Flunder und Knurrhahn – und einen Seestern an Bord des Fischkutters „Pasewalk“.

mehr lesen…